Das Dreirad Comfort , das die Vorteile mehrerer unterschiedlicher Fahrzeugtypen zu höchstem Fahrkomfort verbindet: Eine flexible, nach hinten verlagerte Sitzposition sorgt wie auch der hohe Lenker für maximal entspanntes Fahrgefühl – der tiefe Einstieg dient der Bequemlichkeit und der Sicherheit.
Comfort
Art.-Nr.: 12/1020.92

Comfort

Fahrkomfort neu definiert. Dreiradfahren auf die einfachste und fröhlichste Art.

Aufgrund des engen Radstands ist COMFORT auch in Kurven sehr leicht zu lenken, die hohe Rückenlehne gibt dabei dem Oberkörper die nötige Stabilität. Das moderne Design macht COMFORT schließlich zum Hingucker und Liebling (nicht nur) seiner Fahrer.
TECHNISCHE DATEN:

A - 1870 mm
B - 650 mm
C - 740 - 900 mm
D - 250 mm
E - 1140 mm

Breite: 710 mm
Gewicht: 32.00 kg

zul. Benutzergewicht: 100 kg

Gepäckzuladung: 20 kg
Technische Änderungen vorbehalten
Ausstattung:
Comfort
Rahmen: • perlbeige / Stahlrahmen
Schutzblech: • schwarz
Laufradgröße: • 24" / 24" (vorne / hinten)
Ausstattung: • Passt durch jede Normtür
• tiefer breiter Einstieg
• Differential für optimales Fahrverhalten
• Korrosionsschutz durch Pulverbeschichtung
• V-Brake Feststellbremse
• Rücktrittbremse
• Feststellbremse
• Lenkerposition individuell einstellbar
• Nabendynamo
• LED-Scheinwerfer
• Scheinwerfer mit Standlicht optional
• Diodenrücklicht mit Standlichtfunktion optional
• Aluminium-Felgen / Edelstahlspeichen
• Hohlkammerfelgen
• starre Gabel
• Standartsattelstütze
• Reflektierende Bereifung
• Reflektierende Bereifung und Pannensicher optional
• Ansmann 9,0 Ah E-Antrieb optional
• Heinzmann E-Antrieb optional
Schaltung:
• Siebengangnabe mit Rücktrittbremse
• Fünfgangnabe mit Rückfahrnabe optional
So ermitteln Sie die richtige Modellgröße für Ihre Person:

Zur Ermittlung des richtigen Dreirad-Modells messen Sie einfach Ihre Schrittlänge. Das heißt:(Beininnenseite) Den Abstand von der Leiste bis zur Ferse (bei durchgestrecktem Bein).

Das so ermittelte Maß vergleichen Sie dann mit dem entsprechenden C-Maß des ausgesuchten Modells. Hierbei sollten die beiden Maße möglichst übereinstimmen, bzw. Ihre Schrittlänge im Verstellbereich der Sattelstütze liegen

Sollten Sie sich maßtechnisch genau zwischen zwei Modellen befinden, empfehlen wir immer die kleinere Variante, da hier die Sattelhöhe problemlos aufwärts variiert werden kann.

Weitere Maße entnehmen Sie bitte den modellspezifischen Maßtabellen.